Posts mit dem Label Zopfmuster werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Zopfmuster werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Garne im Test - ' DK ' von Fairalpaka

Kennt ihr Fairalpaka? Nein? Ich kannte es bis vor einigen Wochen auch noch nicht. Da stöbere ich in einer Ausgabe der "Simply Stricken" und sehe eine Anzeige von Fairalpaka..
"300g Babyalpaka ab 17,94 €" Oha! Dachte ich, das musst du dir aber gleich mal im Internet
ansehen. SO günstig? Wie kann das sein?
Ich habe es inzwischen herausgefunden - und was für Erfahrungen ich dabei gemacht habe, werde ich euch jetzt hier erzählen und natürlich auch zeigen..   ^‿^

Alpaka-Schal
Schultertuch aus Babyalpaka
Ich habe das Garn "DK" von Fairalpaka getestet und bin mehr als zufrieden! Aus insgesamt knapp 550g DK in 'beige' habe ich ein tolles Schultertuch - oder auch einen 'Riesenschal' im Zopf-Perlmuster-Mix gestrickt.

Weicher Zopfmusterschal aus "Fenella"

In letzter Zeit ist es wieder ein wenig stiller um die "Häkel-Eule" geworden .. Der letzte Post prangt auch schon fast einen Monat auf der Startseite..Tjaaa.. bei mir ist das so eine Sache.. mal bin ich voller Tatendrang was das Häkeln, Stricken und Anleitungen schreiben betrifft und dann wieder werkele und probiere ich herum ohne das am Ende immer etwas "Gescheites" dabei herauskommt.. Und dann das Ganze noch zu Papier bringen.. Und so sammeln sich dann bei mir die sogenannten "UFO's".. :)

Aaaaber - jetzt habe ich endlich wieder mal etwas Schönes fertig gestrickt und möchte euch zeigen, was dabei herausgekommen ist.. Ein Zopfmusterschal - reversibel. Das heisst, das der Schal auf beiden Seiten gleich - oder fast gleich aussieht.

Schal gestrickt
Zopfmusterschal aus "Fenella"
Das ist er und wer mehr erfahren möchte, der klicke jetzt auf den "weiterlesen-Button" ...  :)

Gestrickte Armwärmer / Handstulpen aus "Balea Uni"

Wie ihr vielleicht schon gemerkt haben werdet, bin ich in letzter Zeit wieder dem "Strickvirus" verfallen. Ich stricke und stricke und stricke.. Vor einigen Tagen hatte ich dann auch bereits zum ersten Mal Schmerzen im rechten Handgelenk .. ×̯×    Uuuuaaahhh... das fehlt mir noch, dachte ich..und habe eine Zwangspause einlegen müssen.. Dafür bin ich aber jetzt dazu gekommen, euch mal wieder etwas von meinem Gestricksel zu zeigen.. Die Häkel-Eule strickt..hust..

gestrickte Handstulpen
gestrickte Armwärmer / Handstulpen
Gestrickt habe ich die Stulpen aus Balea Uni von Woll Butt in der Farbe "smaragd", welches ich testen durfte. Es macht wirklich Spaß mit diesem Garn zu arbeiten!



Garne im Test - Kapuzenschal aus Fenella von Junghans Wolle

Ich darf gerade ein tolles Garn namens Fenella von Junghans Wolle testen, und dieses schöne Garn hat mich dazu inspiriert mir einen Kapuzenschal zu stricken. Bevor ich euch die "Geschichte" seiner Entstehung aber erzähle, zeige ich ihn euch hier erst einmal..
Kapuzenschal, gestrickt
Kapuzenschal, gestrickt
Mein "Model" hier hat einen etwas kleineren Kopf - mir selbst passt die Kapuze aber ganz gut. Dass sie etwas Spiel hat, also locker sitzt - und nicht eng am Kopf anliegt - ist von mir so gewollt. Nicht das ihr auch noch sagt, sie sehe aus wie eine "Mönchskutte".. (lach)..

Mensch, was habe ich lange herumgedoktort, herumprobiert, wieder verworfen, angefangen, wieder aufgeribbelt... Bis ich endlich wusste, WIE ich den Kapuzenschal für mich am Besten fertigen soll. Ich war da unsicher, ob ich häkeln oder stricken möchte, wollte auch das tolle Garn nicht vergeuden.. Auch war mir wichtig, dass die Kapuze hinten spitz zuläuft, dass sie schön locker auf dem Kopf sitzt und natürlich sollte mir auch das Muster selbst gefallen..

Strickmütze aus "Azteca"

..vor ein paar Tagen war es wieder soweit. Ich hatte mein Prämienkonto für die Umfragen gefüllt und konnte meinen Gutschein anfordern  *freu*
Wer jetzt nicht weiss, wovon ich hier rede, der schaue sich mal diesen Post hier an:
Baumwoll-Garn-Haul
Ich freue mich immer, wenn es wieder soweit ist und ich mir dann Garne aussuchen kann. So auch geschehen - nach längerem herumstöbern - hier sind sie..
Päckchen mit der Wolle
mein Päckchen mit der Wolle
Bisher habe ich den Gutschein ja immer "nur" für Baumwollgarne genutzt. Dieses Mal habe ich mir aber mal ein Knäuel "Azteca"von Katia gegönnt. Es ist ein 100g Knäuel in der Farbe "lila-grün". Das Garn ist nicht super günstig, teuer auch nicht - seinen Preis aber jedenfalls wert.
Meiner Meinung nach ein schönes Garn! Weich und wollig, lässt sich sehr gut verstricken - besonders gut: Es geht schön schnell. So habe ich dann auch nicht wiederstehen können und sofort eine Mütze daraus gestrickt ..   (•‿•)  wie war das noch..? "Mützenfieber"?   *lach*

Strickmütze aus Azteca von Katia
Strickmütze aus "Azteca" von Katia
Hier ist sie .. im ersten Moment dachte ich, das Garn könnte vielleicht etwas kratzen - tut es aber überhaupt nicht. Die Mütze ist schön weich, leicht, warm und kratzt nicht.

Bündchen auf der Rundstricknadel
Das Bündchen auf der Rundstricknadel
Ich finde nix schlimmer, als ne' "Kratzmütze" auf dem Kopf zu haben.. Uuuuaaahhh, das erinnert mich an Kindertage - von Mama mollig warm eingepackt ging es ab zur Schule.. und dann waren da auch die "Kratzmützen".. Meist hatte ich sie schnell wieder im Schultornister verschwinden lassen.. Lang ist's her!
Nein, eine Mütze muss schön weich sein und trotzdem wärmen. Jedenfalls wird die "Azteca" meinen Bedürfnissen da gerecht. Der Farbverlauf ist fast schon "spannend" von lila-rot-grau-blau-bräunlich bis hin zu einem schönen "waldgrün" ist alles dabei - tolle Herbstfarben! Mir gefällt das sehr gut. Mit solch einer bunten Mütze war ich jedenfalls bisher noch nicht unterwegs..

Strickmütze aus Farbverlaufsgarn
Strickmütze aus Farbverlaufsgarn
Die Mütze ist "frei Schnute" gestrickt, d.h. ich habe meinen Kopfumfang gemessen, eine Maschenprobe gestrickt, die Maschen ausgezählt, berechnet, und dann losgelegt. Ich habe mich für ganz einfache Zöpfe entschieden, da auch Anfänger die Mütze nachstricken können sollen.

Von dem 100g Knäuel ist noch etwas übrig.. mal sehen, daraus lassen sich vielleicht noch passende Pulswärmer stricken.
Das "Zopfmuster" ist recht einfach gehalten: Die dickeren Zöpfe sind alle nach rechts verkreuzt und die beiden schmalen Zöpfe dazwischen jeweils einmal nach rechts und einmal nach links.

kleine gestrickte Zöpfchen
kleine gestrickte Zöpfchen


Bis Bald + liebe Grüße


Garne im Test - Strickmütze aus "Jana"

Hallo ihr Lieben,

ich teste zur Zeit einige Garne von Buttinette und möchte euch nach und nach die Garne, und das, was ich jeweils daraus gearbeitet habe hier vorstellen. Der Markt für Häkel,- und Strickgarne ist ja bekanntlich riesig - die Preisspannen aber auch     ^^
Ich habe festgestellt, dass auch Garne die nicht sehr teuer sind, gut und sehr gut sein können. Man muss nur wissen, welche das sind. Jedenfalls habe ich da mit der Zeit schon so manche Erfahrung gemacht und möchte diese hier gern' mit euch teilen.  ღ

Was habe ich heute "im Petto"?

Strickmütze
Strickmütze aus "Jana"
Diese Mütze habe ich mit der Jana Uni von Buttinette in pink gestrickt und ich kann euch sagen, dass es super-viel Spaß gemacht hat.
Was mir vorab noch wichtig ist: Alles was ich künftig unter dem Thema "Garne im Test" poste, gibt meine persönliche Meinung und Erfahrungen wieder. Ich betreibe damit keine gezielte Werbung und bin auch sonst in keiner Weise beeinflusst in dem, was ich über die Garne und/oder Muster und Anleitungen mit euch teile. (uuaahh, das klingt so förmlich..)
Die tolle Anleitung für die Strickmütze "Gwen Stacy" stammt nicht von mir sondern von Hailey Knits, und ist bei Ravelry zu finden. Schaut mal hier:  Gwen Stacy by Hailey Knits Wer Interesse hat, kann sich die Anleitung (auf englisch) dort kostenlso herunterladen..
die ersten Reihen auf der Nadel
...die ersten paar Reihen auf der Nadel..
Das war der Anfang - ich habe die Mütze zuerst mit einer Rundstricknadel Nr. 3,5 mm begonnen und später als es an die Abnahmen ging, auf einem Nadelspiel weiter - und zu Ende gestrickt. Die Anleitung ist prima geschrieben und vor allem einfach gehalten. Kann ich nur empfehlen.

Nun aber zur  Jana Uni  
Aaaaalso, ich bin schlichtweg begeistert von dem Garn! Es kommt im kompakten 100g Knäuel daher und man glaubt gar nicht, wenn man das Knäuel so sieht, dass sich daraus tatsächlich eine komplette Mütze im Zopfmuster stricken lässt! Die Größe des Knäuels täuscht auf den ersten Blick. Ich habe sogar noch ein kleines bißchen vom 100g Knäuel übrig. Und das bei DEM Preis. Finde ich klasse    ^‿^
Das Garn hat einen sehr schönen Glanz und lässt sich ganz toll verstricken ( häkeln muss ich noch testen). Die Maschen gleiten herrlich leicht von der Nadel - kein "zurren" oder "stocken", egal wie fest man strickt. Gefällt mir sehr gut.
Da das Garn ein klein wenig schwer ist, hat das Gestrick hinterher eine schöne fliessende und zudem leicht elastische Eigenschaft. Mir gefällt das an Garnen sehr gut. Jana Uni errinnert mich an das Garn "Meloa" von Online. Das hatte ich mir irgendwann auch einmal in "pink" bestellt und war sehr zufrieden.
Zopf.-Lochmuster mit kleinen Noppen
Zopf.-Lochmuster mit kleinen Noppen
Hier mal ein Bild etwas näher aufgenommen.. Muster kommen jedenfalls sehr schön zur Geltung und der leichte Glanz ist auch im Gestrick noch zu sehen.

Empfohlen wird Nadelstärke 2,5 bis 3,5 mm - meiner Meinung nach kann man aber gut auch noch bis Nadelstärke 5 (oder höher ?) damit stricken. Ich bin rundherum mit dem Garn zufrieden, es war ein richtiges Vergnügen, daraus die Mütze zu stricken - und es war sicher auch nicht das letzte Mal, dass ich etwas aus Jana Uni gestrickt oder gehäkelt habe. Im Gegenteil .. ich überlege schon ein passendes Paar Pulswärmer zu stricken .. Mal sehen .. ihr werdet's ja hier erfahren..

die Mütze auf meinem Kopf
die Mütze auf meinem Kopf :)
Ich jedenfalls bin gerade im Mützenfieber ..plane..stöbere..suche aus.. Was ich so alles für den Herbst und Winter an schönen Mützen "werkeln" kann. Wenn man mal nur "gestrickte Mütze" in die Google-Bildersuche eingibt, stösst man auf eine Fülle an tollen Mustern, Anregungen, Anleitungen und Ideen dazu.

Mein Fazit: Super Preis-Leistungsverhältnis! Tolles Garn. Werde ich mit Sicherheit kaufen.
Das Einzige (klitzekleine) Manko ist vielleicht die bisher recht geringe Farbauswahl.
Ich hoffe aber das es in Zukunft noch viel mehr Farben gibt. Ich denke da schon an zarte Rosenholz-Töne, flieder, dunkle Fuchsientöne, Beerentöne .. rosè..Hach - meine Lieblingsfarben eben. Ausser schwarz natürlich - aber damit stricke und häkele ich nicht gern. ;)

Im Moment arbeite ich unter Anderem (mal wieder) an einem Häkeltuch - wer schonmal eine kleine "Vorschau" darauf möchte, der schaue doch mal auf meiner Facebookseite vorbei. Auf der Startseite hier links gibt es auch einen "Facebook-Folgen-Button". Darauf darf gern' geklickt werden.  :)  Hier geht's zur FB-Seite:  The Crochet-Owl / Die Häkel-Eule

Bis Bald mal wieder