Kurzanleitungen für Puls - und Ohrenwärmer

Ich hatte euch ja hier Mein Testpaket von Prym von meinen Erfahrungen mit der 'Prym Ergonomics' Häkelnadel berichtet.. Die Kurzanleitungen für die beiden 'Häkelteilchen' kommen jetzt hier, falls der Ein - oder Andere sich auch ein schnelles, warmes Winterset häkeln möchte..

Pulswärmer, Ohrenwärmer
Puls - und Ohrenwärmer


Beide Teile sind im Null-Komma-Nix gehäkelt und man muss auch wirklich nur einfache Häkelkenntnisse dazu mitbringen.

Das flauschig-weiche Stirnband/Ohrenwärmer ist passend für einen geschätzten Kopfumfang von ca. 56-59cm. Es ist schön dehnbar ohne dabei auszuleiern, und reicht bei mir von Mitte der Stirn bis etwas hinter oberer Kopfmitte - 58er Kopf ☺-

Es handelt sich hier nur um einfache, kurze Anleitungen. Ich hatte die beiden Teile ja 'frei-Schnute' gehäkelt und auch nichts mitgeschrieben..


Los geht's!

Kurzanleitung für den Ohrenwärmer

Material:

- 100g 'York' von Online in Farbe 003
- Häkelnadel Nr. 15mm
- Wollnadel, Schere

24 +1 Lm anschlagen.
Beginnend bei der 2.ten Lm von der Nadel aus 1/2 Stb in jede Lm häkeln, 2 Wende-Lm
- wenden -
Ab jetzt nur noch in die hinteren Maschenglieder einstechen:
1/2 Stb in jedes 1/2 Stb der Vorreihe, 2 Wende-Lm
- wenden -
Auf diese Weise 6 Reihen häkeln. Faden nicht abschneiden.
1 Lm, Arbeit wenden und entlang der oberen Kante je eine fM in jedes 1/2 Stb häkeln.
An der schmalen Seite lang auch mit festen Maschen umhäkeln..
..weiter je 1 fM entlang der unteren Kante..
An der schmalen Kante dann insgesamt 2-3 Reihen fM häkeln und hierbei jeweils nur in die hinteren Maschenglieder einstechen.
Das Stirnband umdrehen (falsche Seite liegt oben) und an den schmalen Seiten zusammenlegen.
Jetzt mit einer Reihe Kettmaschen zusammenhäkeln. Faden abschneiden, vernähen. Fertig!
So sieht das Band von hinten aus ..


Prym Häkelnadeln Testpaket
Ohrenwärmer oder Stirnband aus 'York'



Kurzanleitung für die Pulswärmer


Material:

- 50g Mille II von Lana Grossa in Farbe 'Violett'
- Häkelnadel Nr. 7mm
- Wollnadel, Schere


20 Lm anschlagen und mit einer Kettmasche in die 1. Lm zur Runde schliessen.
1. Runde:
2 Steigeluftmaschen, 1 Runde 1/2 Stb häkeln. Abschliessen mit 1 Kettmasche in die 2. Steigeluftmasche.
2. Runde:
2 Steigeluftmaschen, ein 1/2 Reliefstäbchen vorn, ein 1/2 Stäbchen im Wechsel. Immer abschliessen wie in Runde 1.
6 Mal Runde 2 häkeln.
Abschluss:
Runde 1:
1 Lm, eine fM in jedes 1/2 Stäbchen. Enden mit einer Kettmasche in die 1. Lm.
Runde 2:
1 Lm, eine fM in jede fM, jetzt aber jeweils nur in die hinteren Maschenglieder einstechen.

Anschliessend Faden abschneiden und vernähen.

Tipp:
Um mit dem 50g Knäuel auszukommen, habe ich beide Pulswärmer gleichzeitig gehäkelt, indem ich einmal den Faden von Aussen und einmal den Faden aus dem Inneren des Knäuels verarbeitet habe. So konnte ich vermeiden, dass das Garn evtl. für den zweiten Pulswärmer nicht gereicht hätte..




Viel Spaß beim häkeln!


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen