Strickmütze aus "Azteca"

..vor ein paar Tagen war es wieder soweit. Ich hatte mein Prämienkonto für die Umfragen gefüllt und konnte meinen Gutschein anfordern  *freu*
Wer jetzt nicht weiss, wovon ich hier rede, der schaue sich mal diesen Post hier an:
Baumwoll-Garn-Haul
Ich freue mich immer, wenn es wieder soweit ist und ich mir dann Garne aussuchen kann. So auch geschehen - nach längerem herumstöbern - hier sind sie..
Päckchen mit der Wolle
mein Päckchen mit der Wolle
Bisher habe ich den Gutschein ja immer "nur" für Baumwollgarne genutzt. Dieses Mal habe ich mir aber mal ein Knäuel "Azteca"von Katia gegönnt. Es ist ein 100g Knäuel in der Farbe "lila-grün". Das Garn ist nicht super günstig, teuer auch nicht - seinen Preis aber jedenfalls wert.
Meiner Meinung nach ein schönes Garn! Weich und wollig, lässt sich sehr gut verstricken - besonders gut: Es geht schön schnell. So habe ich dann auch nicht wiederstehen können und sofort eine Mütze daraus gestrickt ..   (•‿•)  wie war das noch..? "Mützenfieber"?   *lach*

Strickmütze aus Azteca von Katia
Strickmütze aus "Azteca" von Katia
Hier ist sie .. im ersten Moment dachte ich, das Garn könnte vielleicht etwas kratzen - tut es aber überhaupt nicht. Die Mütze ist schön weich, leicht, warm und kratzt nicht.

Bündchen auf der Rundstricknadel
Das Bündchen auf der Rundstricknadel
Ich finde nix schlimmer, als ne' "Kratzmütze" auf dem Kopf zu haben.. Uuuuaaahhh, das erinnert mich an Kindertage - von Mama mollig warm eingepackt ging es ab zur Schule.. und dann waren da auch die "Kratzmützen".. Meist hatte ich sie schnell wieder im Schultornister verschwinden lassen.. Lang ist's her!
Nein, eine Mütze muss schön weich sein und trotzdem wärmen. Jedenfalls wird die "Azteca" meinen Bedürfnissen da gerecht. Der Farbverlauf ist fast schon "spannend" von lila-rot-grau-blau-bräunlich bis hin zu einem schönen "waldgrün" ist alles dabei - tolle Herbstfarben! Mir gefällt das sehr gut. Mit solch einer bunten Mütze war ich jedenfalls bisher noch nicht unterwegs..

Strickmütze aus Farbverlaufsgarn
Strickmütze aus Farbverlaufsgarn
Die Mütze ist "frei Schnute" gestrickt, d.h. ich habe meinen Kopfumfang gemessen, eine Maschenprobe gestrickt, die Maschen ausgezählt, berechnet, und dann losgelegt. Ich habe mich für ganz einfache Zöpfe entschieden, da auch Anfänger die Mütze nachstricken können sollen.

Von dem 100g Knäuel ist noch etwas übrig.. mal sehen, daraus lassen sich vielleicht noch passende Pulswärmer stricken.
Das "Zopfmuster" ist recht einfach gehalten: Die dickeren Zöpfe sind alle nach rechts verkreuzt und die beiden schmalen Zöpfe dazwischen jeweils einmal nach rechts und einmal nach links.

kleine gestrickte Zöpfchen
kleine gestrickte Zöpfchen


Bis Bald + liebe Grüße


Kommentare :

  1. Sehr schick geworden :-) Gefällt mir, also an der Anleitung wär ich interessiert :-)

    Liebe Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Brigitte :) Freut mich, dass Dir die Mütze gefällt. Sobald sich noch ein "paar" Interessenten mehr eingefunden haben, gibt es die Anleitung! War gerade mal auf Deinem Blog.. sehr schöner Loop! Hübsch auch mit den kleinen Perlchen - das Garn kannte ich noch gar nicht. Werde gleich mal Ausschau danach halten.. ;)
    Schau doch ab und an mal hier vorbei .. ♥liche Grüße

    AntwortenLöschen