Garne im Test - Strickmütze aus "Jana"

Hallo ihr Lieben,

ich teste zur Zeit einige Garne von Buttinette und möchte euch nach und nach die Garne, und das, was ich jeweils daraus gearbeitet habe hier vorstellen. Der Markt für Häkel,- und Strickgarne ist ja bekanntlich riesig - die Preisspannen aber auch     ^^
Ich habe festgestellt, dass auch Garne die nicht sehr teuer sind, gut und sehr gut sein können. Man muss nur wissen, welche das sind. Jedenfalls habe ich da mit der Zeit schon so manche Erfahrung gemacht und möchte diese hier gern' mit euch teilen.  ღ

Was habe ich heute "im Petto"?

Strickmütze
Strickmütze aus "Jana"
Diese Mütze habe ich mit der Jana Uni von Buttinette in pink gestrickt und ich kann euch sagen, dass es super-viel Spaß gemacht hat.
Was mir vorab noch wichtig ist: Alles was ich künftig unter dem Thema "Garne im Test" poste, gibt meine persönliche Meinung und Erfahrungen wieder. Ich betreibe damit keine gezielte Werbung und bin auch sonst in keiner Weise beeinflusst in dem, was ich über die Garne und/oder Muster und Anleitungen mit euch teile. (uuaahh, das klingt so förmlich..)
Die tolle Anleitung für die Strickmütze "Gwen Stacy" stammt nicht von mir sondern von Hailey Knits, und ist bei Ravelry zu finden. Schaut mal hier:  Gwen Stacy by Hailey Knits Wer Interesse hat, kann sich die Anleitung (auf englisch) dort kostenlso herunterladen..
die ersten Reihen auf der Nadel
...die ersten paar Reihen auf der Nadel..
Das war der Anfang - ich habe die Mütze zuerst mit einer Rundstricknadel Nr. 3,5 mm begonnen und später als es an die Abnahmen ging, auf einem Nadelspiel weiter - und zu Ende gestrickt. Die Anleitung ist prima geschrieben und vor allem einfach gehalten. Kann ich nur empfehlen.

Nun aber zur  Jana Uni  
Aaaaalso, ich bin schlichtweg begeistert von dem Garn! Es kommt im kompakten 100g Knäuel daher und man glaubt gar nicht, wenn man das Knäuel so sieht, dass sich daraus tatsächlich eine komplette Mütze im Zopfmuster stricken lässt! Die Größe des Knäuels täuscht auf den ersten Blick. Ich habe sogar noch ein kleines bißchen vom 100g Knäuel übrig. Und das bei DEM Preis. Finde ich klasse    ^‿^
Das Garn hat einen sehr schönen Glanz und lässt sich ganz toll verstricken ( häkeln muss ich noch testen). Die Maschen gleiten herrlich leicht von der Nadel - kein "zurren" oder "stocken", egal wie fest man strickt. Gefällt mir sehr gut.
Da das Garn ein klein wenig schwer ist, hat das Gestrick hinterher eine schöne fliessende und zudem leicht elastische Eigenschaft. Mir gefällt das an Garnen sehr gut. Jana Uni errinnert mich an das Garn "Meloa" von Online. Das hatte ich mir irgendwann auch einmal in "pink" bestellt und war sehr zufrieden.
Zopf.-Lochmuster mit kleinen Noppen
Zopf.-Lochmuster mit kleinen Noppen
Hier mal ein Bild etwas näher aufgenommen.. Muster kommen jedenfalls sehr schön zur Geltung und der leichte Glanz ist auch im Gestrick noch zu sehen.

Empfohlen wird Nadelstärke 2,5 bis 3,5 mm - meiner Meinung nach kann man aber gut auch noch bis Nadelstärke 5 (oder höher ?) damit stricken. Ich bin rundherum mit dem Garn zufrieden, es war ein richtiges Vergnügen, daraus die Mütze zu stricken - und es war sicher auch nicht das letzte Mal, dass ich etwas aus Jana Uni gestrickt oder gehäkelt habe. Im Gegenteil .. ich überlege schon ein passendes Paar Pulswärmer zu stricken .. Mal sehen .. ihr werdet's ja hier erfahren..

die Mütze auf meinem Kopf
die Mütze auf meinem Kopf :)
Ich jedenfalls bin gerade im Mützenfieber ..plane..stöbere..suche aus.. Was ich so alles für den Herbst und Winter an schönen Mützen "werkeln" kann. Wenn man mal nur "gestrickte Mütze" in die Google-Bildersuche eingibt, stösst man auf eine Fülle an tollen Mustern, Anregungen, Anleitungen und Ideen dazu.

Mein Fazit: Super Preis-Leistungsverhältnis! Tolles Garn. Werde ich mit Sicherheit kaufen.
Das Einzige (klitzekleine) Manko ist vielleicht die bisher recht geringe Farbauswahl.
Ich hoffe aber das es in Zukunft noch viel mehr Farben gibt. Ich denke da schon an zarte Rosenholz-Töne, flieder, dunkle Fuchsientöne, Beerentöne .. rosè..Hach - meine Lieblingsfarben eben. Ausser schwarz natürlich - aber damit stricke und häkele ich nicht gern. ;)

Im Moment arbeite ich unter Anderem (mal wieder) an einem Häkeltuch - wer schonmal eine kleine "Vorschau" darauf möchte, der schaue doch mal auf meiner Facebookseite vorbei. Auf der Startseite hier links gibt es auch einen "Facebook-Folgen-Button". Darauf darf gern' geklickt werden.  :)  Hier geht's zur FB-Seite:  The Crochet-Owl / Die Häkel-Eule

Bis Bald mal wieder


Kommentare :

  1. great !
    Greetings from Poland :)
    Katarzyna


    www.sajuki.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Die Wolle kenne ich ja noch gar nicht, obwohl ich meine Wolle meist bei Buttinette bestelle! Die muss ich mir echt merken und das fällt nicht schwer, denn sie heißt wie ich :)
    Die Mütze ist auch echt toll geworden. Leider kann ich nicht (mehr) stricken!

    AntwortenLöschen
  3. Ja, die "Jana" ist super ;) Ich kann sie wirklich nur empfehlen. Klar, kannste noch stricken, wenn Du es einmal "konntest" -- schau doch mal bei Youtube, da findest du eine ganze Menge dazu.. LG

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Allegra,
    Du hast einen ganz wunderschönen Blog! Die Mütze, die Du gestrickt hast, gefällt mir sehr und Deine zahlreichen Häkelarbeiten noch viel mehr. Leider kann ich nur ein bisschen häkeln, aber Deine Anleitungen mit den Bildern dazu sind so aussagekräftig, dass ich mir zutrauen würden, zumindest eine Häkelblüte hinzubekommen.
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
  5. Danke liebe Anneli, freut mich zu lesen :D Aber sicher bekommst Du eine Häkelblüte hin ;) Ich werde jedenfalls jetzt öfter mal bei Dir vorbeischauen und bin schon gespannt auf Deine Werke! Sei lieb gegrüßt

    Allegra

    AntwortenLöschen