Kleines Mause-Mädchen

Huhuu ihr Lieben,

so, mein kleines Mausemädchen ist endlich fertig.. Hat fast ne' Woche gedauert, weil ich zwischendurch immer wieder auch an etwas anderem gearbeitet habe   :)

Hier nun die Bilder .. Ich finde das sie doch ganz putzig geworden ist.. Habe mit Nadel Nr.3 gehäkelt - wenn ihr die Maus auch häkeln wollt würde ich ne' kleinere Nadelstärke empfehlen.

Die Original "Little Muggles" Maus ist kleiner und feiner finde ich. Macht euch selbst ein Bild.

Mause-Mädchen, gehäkelt
Mause-Mädchen, gehäkelt
                                        
Amigurumi, Maus
Amigurumi - Maus
Ich habe sie auch noch ein klein wenig hübscher gemacht, indem ich ihr mit einem feinen Pinsel etwas Rouge und Wimpern aufgemalt habe.
                                       
das Mäuschen etwas angepinselt
das Mäuschen etwas "angepinselt"  ;)
Die Arme habe ich bewusst vorn auf dem Bauch leicht angenäht (nur vorn an den "Händen"), weil ich dachte so könnte sie als kleiner Geschenke-Halter (z.B. für einen Geldschein o.Ä.) "herhalten". Jetzt trägt sie einen kleinen Strauß Vergissmeinnicht    ❀‿❀ 

                                                
da hockt die kleine Häkel-Maus
da hockt sie, die kleine Häkel-Maus ..
Vielleicht bekommt sie noch ein paar feine Schnurrhaare - irgendwie fehlen die noch..
                                    
Maus mit kleinem Vergißmeinnicht-Sträußchen
Maus mit Mini-Vergißmeinnicht-Sträusschen
Die Anleitung für die kleine Maus ist nicht von mir sondern von Little Muggles. Den Link zur Anleitung poste ich hier - sie ist auf englisch aber sehr gut strukturiert und sehr verständlich geschrieben. Es gibt noch mehr schöne Amigurumi-Anleitungen dort.  :D

             Hier geht's zur Anleitung:  Little Muggles - Baby Mouse Pattern

                                                
schwarze Knopfaugen hat sie
schwarze Knopfaugen hat sie..
Ich überlege schon, ob ich dem "Mause-Mädchen" noch einen passenden "Mäuserich" häkeln soll..  Mal schauen, zur Zeit stricke ich noch an den Lochmuster-Socken ..
                             
Little-Muggles Mause Mädchen
"Little Muggles" Mause Mädchen
Ich wünsche euch viel Spaß beim Mäuse häkeln - Bis Bald!

Kommentare :

  1. Ist diiieee putzig geworden!!! :-) Mit zartem Vergissmeinicht-Sträusschen.....zuckersüß! Welche Wolle hast du verwendet?
    Kleiner Basteltipp für etwaige Schnurrhaare: Schwarzes Garn in passender Länge auf eine Nadel fädeln(nicht mit doppeltem Faden) etwas farbloses,flüssiges Kerzenwachs vom Teelicht zwischen den Fingern...und dann über den Faden ziehen,damit dieser fest wird.(gut trocknen lassen & ggf wiederholen) Dann einfach knapp hinter dem Mausenäschen durchziehen und passend abschneiden.Ich würde auf diese Weise 3-4 Fäden durchziehen. :-)
    Und ein Wasser Mäuserich musst du auch noch machen...mit nem Häkelwestchen :-)
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ella, das ist ein super-Tipp! Werde ich noch machen - denn irgendwie fehlen die Schnurrhaare da noch hinter der Mause-Nase.. :*

      Löschen
    2. :-) Danke...Ich finde auch,keine Maus sollte ohne ihre hübschen Schnurrhaare durch die Welt ziehen! :-) Trotzdem ist die schon zuckersüß!

      Löschen
  2. Ich lach hier gerade Tränen..... :-D Ich wollte natürlich nicht 'Wasser'-Mäuserich schreiben....(blöde Rechtschreibprüfung von Tablet-PCs) :-) Es heisst ein süsser Mäuserich.... *lach*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* Mal schauen..ob ich noch nen' "Wasser-Mäuserich" häkeln werde.. Wie der wohl aussieht dann? Ich seh' den schon durch's Wasser sausen... :D

      Löschen
    2. :-) lach....ich mit meiner blühenden Phantasie...mir kamen wirklich die Tränen vor lachen!!! Dann mach mal... :-) Schönes WE wünsch ich Dir

      Löschen
  3. Ist die süß!!!! :-) Und die roten Bäckchen und die Wimpern! Wirklich wunderhübsch!!!

    Liebe Grüße vom Cocolinchen !!!

    AntwortenLöschen
  4. Danke *freu* .. Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir! :D

    AntwortenLöschen
  5. Hallo u.guten Morgen!
    Gibt es für die niedliche Maus auch eine Anleitung auf Deutsch u. kostenfrei ? Vielen Dank!

    SchnuffelBauer@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Romy,

    nicht das ich das wüsste.. Die Anleitung ist kostenfrei aber wie du gesehen hast, auf englisch.. Warum wagst Du Dich nicht einfach mal heran? :) Du wirst staunen - es ist nicht so schwer, wie viele glauben.. Im Internet findest Du zahlreiche Möglichkeiten,die Anleitung zu "bewältigen", wie z.B Tabellen, Übersetzungshilfen usw. Schau mal hier auf der Startseite unter "Interessante Links", da gibt es auch nützliche Links. Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Ausprobieren :D Liebe Grüße

    AntwortenLöschen