Kleine Eule

Alles Neu macht der Mai...? Oder wie war das noch gleich..? Das Wetter hier hat er jedenfalls heute noch nicht "neu gemacht".. :/  Am Besten man macht es sich heute zu Hause schön gemütlich. Häkel,- oder Strickzeug raus und ran an's Werk.

Heute Morgen habe ich an einer kleinen Eule gewerkelt. Sie soll als nette kleine Beilage für ein Päckchen an eine liebe Bekannte "herhalten". Schuhuuu ..ruft's aus dem Wald.. Das kleine Eulchen oder Käutzchen ist ganz putzig geworden und gerade mal ca. 5,5cm groß.

Eulen-Applikation, gehäkelt
Eulen-Applikation, gehäkelt
Weil ich mal wieder die Finger nicht von den Rosè und Pinktönen lassen konnte, habe ich sie kurzerhand "Rosie" genannt. Sie eignet sich für so manchen Zweck..z.B. als Applikation für Kinderkleidung, als nettes Mitbringsel, Tischdeko für Kinder (Geburtstage..), ein Eulen-Mobilè.. Verzierung für ein schönes Geschenk ..und..und.. Mir fällt da so Einiges ein.. Ich sehe das Käutzchen schon in sämtlichen Regenbogenfarben hier liegen.. :D

Vorteil ist auch, dass sie sehr schnell gehäkelt ist.. Das Gesicht ist aufgestickt - das kann ja jeder nach eigenem Geschmack machen - "Rosie" muss ja auch nicht zwingend einen "Schlafzimmer-Blick" bekommen... Ihr könnt auch Perlen für die Augen aufnähen, oder wie auch immer ihr sie aussehen lassen möchtet.. 


Okay, dann mal zur Anleitung für das Häkel-Käutzchen "Rosie":

Abkürzungen:
Rd= Runde
Vor.Rd.= Vorrunde
M= Masche
Lm= Luftmasche
Km= Kettmasche
fM= feste Masche
hStb= halbes Stäbchen
Stb= Stäbchen


Material:
Garne, Garnreste in Farben eurer Wahl. Ich habe die Cotone von Lana Grossa genommen. Schachenmayr's Catania ist z.B. auch bestens geeignet.
Häkelnadel Nr. 3,5mm
Stickschere/ Schere
Wollnadel oder passende Sticknadel

Anleitung:
In einen "Magic-Ring" oder auch Fadenring 6 fM häkeln. Mit einer Km in die erste fM zur Runde schliessen.

1.Rd:
1 Lm, dann in jede fM der Vor.Rd. 2 fM häkeln. Mit einer Km in die erste Lm der Rd schliessen. 14 fM

2.Rd:
2 Lm, dann in jede folgende fM der Vor.Rd eine fM, 1 Lm im Wechsel häkeln. Mit einer Km in die erste Lm der beiden Anfangs Lm die Rd schliessen. 14 fM, 13 Lm-Bögen

3.Rd:
1 Lm, dann 1 Stb in den 1-Lm-Bogen der Vor.Rd, 1 fM in die fM der Vor.Rd. im Wechsel häkeln. Mit einer Km in die erste Lm der Rd schliessen. 13 Stb, 13 fM

4.Rd:
2 Lm und 1 Stb in die gleiche Einstichstelle häkeln. Dann 2 Stb. in die nächste M der Vor.Rd, 1 fM in die nächsten 3 M der Vor.Rd., 2 Stb in die nächsten beiden M der Vor.Rd, 1 Km in die nächste M der Vor.Rd, *1 fM in die nächsten 3 M der Vor.Rd, 2 fM in die nächste M der Vor.RdDen Vorgang zwischen * und * bis zum Rundenende wiederholen. 1 fM in die letzte fM der Vor.Rd, 1 Km in den 2 Lm-Bogen, 1 Km in das nächste Stb. Jetzt wie folgt weiter: 1 hStb in die nächste M, 1 Stb-1 Lm-1 Stb in die d. nä M, 1 hStb in d. nä M, 1 Km in die nä beiden M, 1 hStb in d. nä M, 1 Stb-1Lm-1Stb in d. nä M, 1 hStb in d. nä M, mit 1 Km in d. nä M abschliessen.

Lasst ein gutes Stück Faden zum vernähen auf der Rückseite. Das Eulchen sieht jetzt noch recht "kahl" und vielleicht etwas formlos aus..? Das wird.. Vernäht den Faden auf der Rückseite vor allem entlang der Ohren so, dass ihr dem Eulchen durch etwas ziehen am Faden ein wenig mehr Form gebt..

Flügel ( 2 häkeln):

Schlagt locker 7 Lm an.
1. Reihe:
In die 2. M von der Nadel aus wie folgt häkeln: 1fM, 1 hStb, 1 Stb, 1hStb, 1fM, 1Km.
Nun häkelt ihr auf der Oberseite des Flügelchens weiter. Also nicht wie gewohnt umdrehen sondern ihr häkelt jetzt oben AUF dem Flügel entlang der Maschen wie folgt wieder zurück:

2.Reihe:
1 Lm. Dann in die erste M eine fM, weiter entlang der Maschen: 1 hStb, 1 Stb, 1 hStb, 1 fM, 1 Km in die letzte M.  Schnipp!  Fertig.. Fäden wieder geschickt vernähen... Flügelchen in Form "zupfen"..  :D  Die Flügel platzieren und aufnähen.

Augen ( 2 häkeln):

In einen "Magic-Ring" (Fadenring) 8 fM häkeln. Mit einer Km in die erste fM die Runde schliessen. Fertig... Faden nicht zu kurz abschneiden - ihr könnt damit die Augen aufnähen.

Für das Gesicht kann ich nicht wirklich eine Anleitung geben. Ich habe noch keinen guten Fotoapparat, mit dem ich die Arbeitsschritte fotografieren kann. Das bekommt ihr aber hin. Für die Pupillen könnt ihr z.B. kleine Perlen nehmen.. oder die Augen (Pupillen) aufsticken.. aufkleben.. was auch immer ihr möchtet.. Filz nehmen, Stoffreste.. ganz egal..

Zum Schluss zieht ihr noch je 2 kürzere Garnreste durch die Spitzen der Ohren, verknoten, mit der Sticknadel etwas ausfransen.. Fertig ist euer Käutzchen!

Wenn ihr Fragen habt, ich helfe gern.   •‿•

Viel Spaß wünscht eure
Häkel-Eule

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen