Häkeln macht Spaß!

                                                      Häkeln lernen
  
                                                  
Häkeln ist ein schönes Hobby und wenn man es erst einmal kann, ist man in der Lage, die schönsten Dinge selbst zu machen.

Ich selbst konnte damals noch nicht viel mehr als Luftmaschenketten, feste Maschen und Stäbchen häkeln und war immer fasziniert von all' den schönen Sachen, die andere gehäkelt hatten. Vor allem haben mich die schönen Lochmuster und filigranen Spitzen begeistert, die man beim stricken einfach so nicht hinbekommt.

Früher brauchte man um häkeln zu lernen entweder jemanden, der es einem beibringt, oder aber man musste es mit Büchern versuchen.. Letzteres ist aber gar nicht einfach, wenn man nicht häkeln kann. Da können sicher einige "ein Lied von singen".. Man muss oft einfach sehen, wie es genau gemacht wird! Ich bin vor Büchern, mit denen man häkeln lernen kann oft fast verzweifelt.. Man verliert die Lust.    (͡๏̯͡๏)

..Ja, und was gibt es da besseres als das World Wide Web?  Im Internet findet sich ein schier unerschöpflicher Quell an Anleitungen, Mustern, Blogs, Foren und Filmen (Youtube zum Beispiel) zum Thema Häkeln.. Ja, und so habe ich mich eines Tages daran gemacht, das Häkeln zu lernen.. Und kann es seither nicht mehr lassen!    ☻


Schnelle Erfolge erzielt man besispielsweise mit Topflappen! Jetzt könnte man sagen "Äh, altbacken! Wer braucht denn noch Topflappen?" Weit gefehlt, finde ich. Es gibt sie in allen Farben, Formen und Mustervarianten .. Und ich kann gar nicht genug davon bekommen!    ❀‿❀

Sie sind meist schnell gemacht, hübsch anzusehen und überaus nützlich! Im nächsten Post verweise ich auf einen Link zu einer Anleitung zu einem einfachen Topflappen!

Bis dahin
Eure Häkel-Eule

                          

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen